Supervision im Trennungs- und Scheidungsprozess

Immer mehr Ehen werden geschieden. Auch wenn Trennung und Scheidung mittlerweile zur gewöhnlichen Lebenserfahrung gehören und für beide Partner durchaus die einzig richtige Lösung sein kann, so ist dies trotzdem für alle Beteiligten ein einschneidendes Ereignis.

Insbesondere Kinder erleben die Trennung und Scheidung ihrer Eltern mit Angst und begreifen nicht, dass ihre Eltern aufgehört haben, ein Paar zu sein. Sie fürchten, Papa und Mama zu verlieren.

Steht der endgültige Entschluss zur Trennung oder Scheidung fest, so müssen die Tatsachen auf den Tisch. Kinder haben feine Antennen und haben die wachsenden Spannungen sicherlich schon längst mitbekommen.

Die wichtigste Hilfe, die Sie als Eltern Ihrem Kind nun geben können, besteht darin, ihm als Vater und Mutter weiterhin ganz intensiv zur Seite zu stehen und ihm bei der Bewältigung all der Veränderungen, die mit Ihrer Trennung zusammenhängen, zu unterstützen. Auch wenn Sie als Paar auseinander gehen - Eltern werden Sie zeitlebens bleiben. Die Supervision soll Sie als Eltern im Prozess der Trennung stärken, Sie für die möglichen Stolpersteine und Gefahren für Ihre Kinder sensibilisieren und Ihnen Werkzeuge mitgeben, um die Situation kompetent zu bewältigen und Ihre Kinder zu unterstützen.

Sie können sich auf eigenen Wunsch oder durch Vermittlung von Dritten (Ärzte, Sozialarbeiter, psychosoziale Einrichtungen usw.) telefonisch oder persönlich in der Beratungsstelle anmelden.

Haben Sie weitere Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen, kontaktieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 05522 90889 oder unter daniel.gutschner@.ifpp.at.

Churer Straße 7, A-6830 Rankweil
Tel. +43 5522 908 89
mail@.ifpp.at

Seite drucken | Impressum
ateliermerz.